Heute ist Sonntag, der 21. Juli

Mein Herz ist schwer, ich fühle nicht die Kraft zur nötigen Selbstliebe zu gelangen, und merke, wie ich mich durch (liebevollen) Kontaktabbruch meinerseits nur selbst belüge.

Ich hab mir nach Feierabend ein Video von Heart&Soul Readings angesehen. In den Videos geht es um einen selbst, nicht um das Gegenüber. Titel: Seelenpaare finden zusammen !! Plauderei aus dem Nähkästchen … Interessant und sehr zahlreich waren die Kommentare dazu – siehe oben.

Doch, doch, doch – schaffst Du! Hab ich darauf in Gedanken geantwortet. Was ich machen möchte und kann ist, denen, die noch nicht so weit sind, Mut zuzusprechen, ihrem Herzen zu folgen. Auch und gerade wenn ihnen im Außen die Liebe nicht lebbar erscheint, die sie im Innern fühlen. Kann ich es, können es andere auch …

Wenn ich mir vorstelle, ihn nie mehr berühren zu können … hat eine andere geschrieben. Mut, Kraft und Stärke – hab ich und brauch ich auch. Ich hab all die Stadien auch durch. Ich versteh sie alle, die darunter kommentiert haben, außer einer, die geschrieben hat: Mein Seelengefährte ist mein Hund, den ich mir aus dem Tierheim geholt habe. Na ja, wenn sie meint, wird es so sein.

Das war sportlich heute – Guti-Gutshaus. Wir waren zu dritt. Die Chefin ist noch mit eingesprungen, die schon auf dem Sprung in’n Urlaub war. Jetzt Mitternachts-Mond-Terrasse mit einer schönen Flasche Toro von uns als Zugabe 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s