Heute ist Donnerstag, der 21. November

Noch 10 Tage, dann bin ich durch durch den Toten-Monat mit Nieselregen, Nebel, Grau in Grau. Diese Begeisterung für den Monat November teile ich mit Lars. Lieber klar, Sonne, Frost, sagt er … Und meinetwegen auch Schnee, ergänze ich. Im Dezember wird es nicht schlagartig anders und zwischen Sonnenauf- und -untergang liegen auch nur 8 Stunden, aber da leuchtet zusätzlich noch das Licht von Advent und Weihnachten plus Silvesterfeuerwerk …

Gestern hab ich Mandy kennengelernt. Das war eine herzliche Begegnung auf gleicher Wellenlänge. Sie war mit Lars auf der Terrasse rauchen und er hat sie mir so vorgestellt: Das wäre deine Nachbarin geworden … Doch sie hat die Wohnung wegen fehlender Sicherheiten nicht bekommen. Sie hatte gerade einen Job angefangen und konnte keine 3 Einkommensnachweise vorlegen. So bin ich zu Lars als Nachbar gekommen. Sie ist wie er Anfang 40, Bankangestellte, und träumt von einer Ausbildung als Musik-Therapeutin. Doch man muss auch davon leben können, meint sie. Ich hatte ihr gesagt, dass ich Psychologische Beraterin bin und mir damit einen Traum erfüllt habe. Die Ausbildungskosten sind in etwa gleich. Die Beratungen sind keine Kassen-Leistung – aber ich muss auch nicht davon leben – anders als sie.

Deine Wohnung ist ja auch süß, hat sie gesagt – hat sie durch die Scheibe gesehen – am liebsten würde ich mir die mal angucken. Beim nächsten Mal – wir wollten los, um mit Lars seine Ebay-Kleinanzeigen-Teppiche abzuholen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s