Heute ist Sonntag, der 5. Januar

Gestern kam noch Hagel dazu – Lars war gerade unterwegs, hat er mir hinterher erzählt. Ich hab an meine Schwester im Wohnwagen gedacht – wie es sich da wohl anfühlt, den Elementen ausgesetzt zu sein? Silvester hat sie gefragt, ob sie bei mir baden kann – das hat ganz gut gepasst, da ich arbeiten war. Ich hab die blaue Lichterkette im Bad angeschaltet, damit sie es gemütlich hat, und ihr den Schlüssel vor die Tür gelegt. Den Luxus einer Badewanne hat sie dort nicht – nur eine Dusche in ihrer TAO-Schule hier.

Ja, arbeiten – gestern hat Guti-Gutshaus angefragt, ob ich schon wieder gesund bin. Nein, leider nicht, noch voll die Erkältung. Ich lieg im Bett und kurier mich aus. Die zweite Frage war, ob ich weiß, ob Carmen schon in Urlaub ist? Nein, sie ist noch da – da haben sie bestimmt sie gefragt. Ich bin im Bett besser aufgehoben, hab ich gedacht. Erstmal richtig gesund werden – besser als eine verschleppte Erkältung.

Meine Tochter hat nochmal geschrieben: Übrigens wir fanden die Weihnachtsfeier bei dir wirklich sehr, sehr schön, es war ein sehr schöner Tag. Ja, da hab ich mich auch richtig schön drauf eingelassen, Andrea, und wollte es zu dem schönen Familien-Weihnachtsfest machen, das es dann auch geworden ist. Am meisten hab ich mich gefreut, dass wir alle zusammen waren und es allen so gut gefallen hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s