Heute ist Dienstag, der 4. Februar

Jetzt ticken die Uhren anders, hat Ralf auf seiner Geburtstagsparty gesagt. Er will langsamer und bewusster leben und fängt seinen neuen Lebensabschnitt mit einer Ayurveda-Kur auf Sri Lanka an.

Ich glaub auch – die Maßstäbe und Werte verändern sich. Wir können noch 1, 2 oder 3 runde Geburtstage feiern, in Ausnahmen 4. Doch dann sind wir schon im 3stelligen Altersbereich – ich glaub, dann hält man an nichts mehr fest. Der Prozess setzt jetzt schon ein bei mir. Das heißt, es wird leichter und unbeschwerter. Was mal wichtig war, verliert an Bedeutung und statt in der Vergangenheit zu hängen oder sich Gedanken über die Zukunft zu machen, denk ich: Leb heute gut …

Heute seh ich mein Enkelchen!

Ach, war das schön … seine himmelblauen Augen und die roten Bäckchen. Er sieht schon wieder ganz anders aus seit Weihnachten. Jetzt sprießen ihm blonde Härchen. Das ist mein Sohn nochmal in Klein. Er hatte immer eine Hand in meinen Haaren und hat meine Kette Blume des Lebens eingehend untersucht. So ein Engel wärmt das Herz!

Wenn du beginnst zu lieben, sagst du schon ja zu den Tränen des Abschieds. Das hatte Martina eine zeitlang in ihrem WhatsApp-Status stehen. Das trifft für Enkelkinder genauso zu. Genauso wie für einen Mann – bloß dass es bei Maik keinen Abschied gibt und damit auch keine Tränen. Nur eine neue Zeitform in der Grammatik – gegenwärtige Vergangenheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s