Montag, 11. Mai

Neuer Montags-Gelassenheitsspruch:

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Rast einlegen und warten, bis unsere Seelen uns wieder eingeholt haben. Weisheit der amerikanischen Ureinwohner

Wenn ich ganz großes Bedürfnis nach Rast habe, geh ich schlafen. Mein Bett ist LIEBE – Wärme und Geborgenheit. Heute mach ich das, mummel mich schön ein und bleib im Bett. Draußen ist es ungemütlich, während gestern Hochsommer war mit 23 Grad. Heute Temperaturschock.

Ein trauriges Schicksal, das du ändern kannst … so fängt eine E-Mail an, die heute von einer Astro-Beraterin kam. Die kenn ich nicht und hab ich auch nicht angefordert. Und so geht es dann weiter: Eine mir fremde Person saß in der Dunkelheit und hatte folgende Gedanken: „Mein Herz ist gebrochen. Meine Erinnerungen tun so weh. Ich muss mein altes Leben zurückbekommen, sonst sterbe ich hier in der Einsamkeit. Es tut mir so leid …“ Diese Person braucht deine Hilfe, Anita. Weißt du, um wen es sich handelt? Ich weiß, dass dir diese Person, die nun in Stille leidet, sehr wichtig ist und war. Es betrifft auch dich und deine Zukunft!!! Euer Schicksal kann noch verändert werden, aber nicht mehr lange! Ruf mich an, bevor es zu spät ist! 0900 …

Ist doch der Hammer, einem sowas zu schicken, noch dazu ungefragt! Wenn es mir nicht zu dumm wär, darauf einzugehen, hätte ich ihr geantwortet: Er wird es alleine schaffen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s