Donnerstag, 18. Juni

Das Wichtigste heute hab ich gemacht – meine Stundenabrechnung. Den Rest des Tages freu ich mich, dass ich gesagt habe, heute kann ich nicht. Ich brauch auch noch dringend einen Tag Schonung … mit Verwöhn-Aroma.

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Das ist auch ein Gelassenheits-Spruch, der nur nicht im Kalender steht. Heute ist mir deutlich mehr nach Gold zumute. Reden kann ich morgen noch genug – beim Gäste-Bedienen.

Ich verblute da langsam – ich mach es nur noch, weil ich die 3 Jahre Azubi-Zeit vollmachen will – die endet am 31. August – und weil ich denke, mit weniger als zwei Einkommen komm ich nicht aus.

Himmel, Herrgott – wer hat mir diesen Mann geschickt?, hab ich gefragt, als ich mit dem Einkommens-Rechner durch war. Immerhin ist er jetzt Nr. 2 …

Sex ist eine gewaltige Macht – das hab ich heute wieder gemerkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s