Freitag, 25. September

Um 5 Uhr Regen erwartet, zeigt das Handy-Display an. Jetzt ist es 4 … Aufgewacht, unruhig geschlafen, wirre Träume – unter anderem war ich Flugbegleiterin – da kann ich auch aufstehen und mich mit einem Kaffee an den Laptop setzen. Den Kaffee-Nachmittag gestern hab ich ausfallen lassen und auf nächste Woche verschoben und dafür lieber Buch und Couch vorgezogen.

Jonte kann alleine laufen, nicht mehr an der Hand! Michael hat gestern ein WhatsApp-Video geschickt. Das sieht so lustig aus, wie er los rennt und mit vorgestreckten Armen den Halt ausbalanciert. Kleiner Stolperbaustein im Weg, er schwankt, aber hält sich wacker. Er marschiert schon durch die ganze Bude.

Jetzt ist es halb 5 und es regnet …

Übern Markt stapft ein Kinderregenschirm mit blauen Gummistiefeln, an der Hand der Mutter. Das seh ich beim Frühstücksblick aus dem Fenster. Es gießt wie aus Kannen. Wärme und Geborgenheit – gleich wieder ins Bett …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s