Donnerstag, 29. April

Birgit hat ihr Büro umgesiedelt, zu mir ins Wohnzimmer. Jetzt stehen hier drei Umzugskisten. Sie kam mit Sabine – Russen-Sabine, die Russisch-Lehrerin ist und mit der ich mich gut verstehe, und hat erstmal alles ungesichtet und unsortiert abgestellt. Mein Wohnzimmer ist jetzt ein halbes Büro …

Ich hatte gerade mit dem Abwasch angefangen, weil heute das ideale Wetter dafür war – Regen, als sie angerufen und gesagt hat, sie haben jetzt alles eingeladen und kommen her. Das Phänomen beim Abwaschen ist, immer kommt ein Anruf oder ein Besuch dazwischen, diesmal sogar beides.

Morgen um 12:00 Uhr ist die Übergabe der Räume ihrer TAO-Schule. Vorher um 9:00 Uhr noch ein letztes Mal Asia-Fitness. Ich helfe ihr dann noch mit Sanitär-Putz. Geht aber. Das war ein langes Kapitel – die TAO-Schule für Kampfkunst und Körperweisheit in der Goethestraße – über zehn Jahre.

Immer hört was auf, immer fängt was neues an, nur wann?

Du hast ja eine hübsche Wohnung, hat Sabine gesagt. Warst du noch nicht hier? Nein, war sie nicht. Hätte ich aber gedacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s