Donnerstag, 22. Juli

Mit Silvia kamen wir auf dem M-Weg auch auf ihn zu sprechen bzw. sie hat gesagt: Was der mit seinen Frauen macht … und was die mit sich machen lassen, hab ich den Satz vollendet.

Lange Zeit war es ganz ruhig und still um ihn. Erst jetzt kommt wieder was zum Vorschein und mir zu Ohren.

Sonntag hab ich jetzt frei und kann nachher in Ruhe nach Rostock fahren und am Wochenende mit Michael, Tamina und Jonte im Garten meinen Geburtstag nachfeiern. Mit Andrea hatte ich heute ein verabredetes Gespräch am Telefon. Das war gut und ich freu mich, dass wir uns ausgesprochen und Missverständnisse ausgeräumt haben. Es ist ein beruhigendes Gefühl der Klärung und trägt zum liebevollen Verhältnis zwischen Mutter und Tochter bei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s