Sonntag, 2. Januar

Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.

Christoph, mit einem komplizierten Trümmerbruch an der rechten Hand weitgehend eingeschränkt, sagt, er bewundert meinen Elan, doch er muss erstmal kleine Brötchen backen.

Ich hab ihm geschrieben:

Kleine Brötchen backen, Christoph – ist besser, als gar keine Brötchen backen. Ich begleite grad meine Freundin in ihren schwersten Tagen. Ihr Hauptansprechpartner ist der Professor in der Onkologie der Uni-Klinik Rostock. Ich halt mich an den Wunder-Spruch. Ich kann gar nicht anders!

Auf Christoph musste ich mich erst einstellen, nach dem ersten Telefonat hab ich gedacht, oje! Er ist Jurist und spricht wohlüberlegt und bedächtig, ich bin eher es plappert die Mühle am rauschenden Bach. Er ist aber auch sehr feingeistig und sensibel, Sternzeichen Krebs wie ich, das haben wir gemeinsam.

Silvester hab ich in Müritz-Buch noch einen Sehnsuchts-Postkarten-Kalender Provence 2022 für meine Tochter gekauft – sie waren da in Urlaub – und für mich 365 Inspirationen, achtsam zu leben. Der Kalender 365 Tage Gelassenheit, der mich über Jahre begleitet hat – Neuer Montags-Gelassenheitsspruch – ist vergriffen und derzeit nicht verfügbar. So gibt es in diesem Jahr täglich einen Achtsamkeits-Spruch und nicht mehr einen wöchentlichen Gelassenheitsspruch. Heute:

Spannst du eine Seite zu stark, wird sie reißen. Spannst du sie zu schwach, kannst du nicht auf ihr spielen. Buddha

Dann hab ich noch was schönes entdeckt und gekauft: Das magische Raunacht-Orakel – 50 zauberhafte Karten. Man kann Ja-Nein-Fragen stellen, die das Orakel beantwortet. Die spirituellen Energien der heiligen und mystischen Zeit der Raunächte sind lebensbereichernd. Die Schleier zwischen unserer realen Welt und der geistigen Welt sind jetzt besonders dünn.

Gestern zu Neujahr hab ich die Frage gestellt: Bekomme ich heute noch ein Zeichen, wie es bei mir in der Liebe weitergeht? Das wär schön. Antwort: Auf jeden Fall!

Also, halt die Augen offen und danach Ausschau, hab ich gedacht, als ich zu Birgit zum Neujahrsbesuch gegangen bin. Auf dem Hinweg – nichts. Auf dem Tisch bei ihr lag die Ausgabe der Happynez mit dem Jahres-Horoskop 2022.

Krebs: In Ihrer astrologischen Vorschau steht ein Jupiter-Partner. Sie haben ihn schon gefunden oder werden ihn finden. Sie werden ihn in Ihr Herz lassen und die Zeit vergessen. Sie werden wieder spüren, warum Sie auf dieser Welt sind: um zu lieben

Dazu muss ich sagen, der Jahres-Regent für 2022 ist Jupiter, der Glücksplanet. Er steht für Glück, Optimismus und Gerechtigkeit mit dem Streben nach Wahrheit.

Dazu muss ich auch sagen, Jupiter ist der Herrscher des Zeichens Schütze. Maik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s